25. November 2017 - 1. Januar 1970

Ausnahmeorganist HENNING PERTIET mit Orgel Solo

freie Improvisation zwischen modern-klassisch, Jazz, Blues und Weltmusik: "Mit der Orgel auf dem Weg zur Freiheit"

Henning Pertiet Orgel Solo

Der Pianist und Ausnahmeorganist (Organ-Journal 1 / 2015) Henning Pertiet kommt nach Dortmund und spielt in der PAULUSKIRCHE ein aussergewöhnliches Orgelkonzert: er liebt schon viele Jahre die freie Improvisation und nutzt hier Elemente der (nicht nur) modernen klassischen Musik ebenso selbstverständlich wie Anklänge an Jazz, Blues, Pop oder gar Rockmusik. Ideal umsetzen lässt sich seine Klangvorstellung an der Pfeifenorgel. Bei seinem Konzert wird improvisiert - es 'entsteht' völlig neue und freie Musik zwischen Klassik, Jazz und Blues - vielleicht einfach Weltmusik.

Die Tasten und Pedale werden nicht nur benutzt, um Töne zu erzeugen, sondern auch für Effekte oder percussive Töne - wobei nicht das kompositorische im Vordergrund steht, sondern freigelassene Energie, Klangflächen und experimentelles.

Zwischen meditativ und ekstatisch ist alles drin und die Zuhörer dürfen sich gefangennehmen und berühren lassen.

So haben Sie Orgel sicher noch nie gehört... (auch wenn Sie schon mal ein Orgelkonzert von Henning Pertiet gehört haben - jedes ist vollkommen anders).

Im Frühjahr 2015 ist beim rennomierten Orgel-Label ifo classics Henning Pertiets CD ‚Organ Moves & Grooves erschienen; parallel dazu im Magazin ‚Organ’ ein mehrseitiges Portrait in dem Pertiet als Ausnahmeorganist bezeichnet wird.

Ein einmaliges Erlebnis!

 

Henning Pertiet - …Pianist und Ausnahmeorganist! (Zitat Organ-Journal)

Helmut Peters schreibt im Organ Journal (1/2015): Die stilistische Bandbreite des in Hamburg geborenen Pianisten und Organisten Henning Pertiet reicht von pseudoklassischen Anleihen über die zeitgenössische Musik bis hin zu Jazz, Minimal Music, Rock und Pop sowie indischer Musik. Befragt nach Schwerpunkten, meint er, dass nicht das Kompositorische [...] im Vordergrund stehe, sondern „freigelassene Energie, Töne, Klangflächen und experimentelle Klänge mit und ohne (zwingenden) Zusammenhang“

Wunderbare und treffende Skizzierung der Orgelmusik von Henning Pertiet

Zudem ist Henning Pertiet im Jahre 2017 mit dem GERMAN BLUES AWARD ausgezeichnet worden, dem wichtigsten deutschen Blues-Preis.

 

Foto: Ralf Reincken

Samstag, 25.11.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt:  VVK 9,00 EUR | AK 12,00 EUR

Vorverkauf direkt: hier!


20. November 2017 - 1. Januar 1970

Klänge für die Seele

Live-Musik an jedem Montagabend!

 

24. November 2017 - 1. Januar 1970

GJERTRUD LUNDE (NOR) mit Quartett wieder in der Pauluskirche

Jazz und Weltmusik

25. November 2017 - 1. Januar 1970

Ausnahmeorganist HENNING PERTIET mit Orgel Solo

freie Improvisation zwischen modern-klassisch, Jazz, Blues und Weltmusik: "Mit der Orgel auf dem...

28. November 2017 - 1. Januar 1970

ROCK-, BLUES-, FUNK- & SOUL - offene Bühne für Musiker und Besucher

Session in besonderer Atmosphäre der Pauluskirche - Als Opener spielt "theBand"

1. Dezember 2017 - 1. Januar 1970

ROCKORCHESTER RUHRGEBEAT - Glocken-Rock 2017

Musikalische Reise durch 50 Jahre Rockgeschichte - Powerplay durch einen ganzen Abend!