1. Januar 1970 - 1. Januar 1970

PROFIT FÜR WENIGE oder GESUNDHEIT FÜR ALLE? - mit Claudia Jenkes

Eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung aus der Reihe "WER VERFÜGT DARÜBER...? - Eintritt frei!

Warum Arzneimittelpatente der Gesundheit schaden!

Patente auf Arzneimittelwirkstoffe sind für die Konzerne reicher Länder eine Goldgrube. Das wäre nicht ganz so schlimm, wenn die so geschützten Produkte alle nützlich wären und allen zur Verfügung ständen, die sie benötigen. Doch weder das eine, noch das andere ist der Fall.

Darunter leiden vor allem die Menschen im globalen Süden - doch auch für uns im reichen Norden sind Arzneimittelpatente alles andere als optimal. Sie sind ein wichtiger Grund dafür, dass nur in lukrativen Bereichen geforscht wird und z.B. seit mehr als 30 Jahren kein neues Antibiotikum auf den Markt kam.

Zugleich sorgen Patente für astronomische Preise (etwa im Fall vieler Krebstherapien oder auch des sündhaft teuren Hepatitis-C Medikaments Sofosbuvir), die selbst in Industrieländern das öffentliche Gesundheitsbudget sprengen.

Welche Alternativen sind denkbar?

Weitere Informationen: www.bukopharma.de/uploads/file/Pharma-Brief/2015_01_spezial_G_7.pdf

Mit einem Impulsvortrag von Claudia Jenkes (BUKO - Pharma-Kampagne)

Die Veranstaltung gehört zu einer Reihe von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen unter dem Titel "WER VERFÜGT DARÜBER?", die bis Juni 2017 in der Pauluskirche stattfinden. Ein Überblick aller Veranstaltungen dieser Reihe finden Sie: hier!

 

Dienstag, 28. Februar 2017

ACHTUNG: Paulus-GEMEINDEHAUS Dortmund | Kirchenstr. 25 (Ortsänderung - gilt nur für diese Veranstaltung!)

Einlass: 18:30 Uhr  | Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt:  frei


1. Mai 2017 - 1. Januar 1970

Alle Veranstaltungen ab sofort auf der neuen Veranstaltungsseite

www.pauluskirchekultur.de