21. September 2021 - 1. Januar 1970

Neue Reihe über JESUS -Gesprächskreis SPIRITUALITÄT und LEBEN -online

Impulsvortrag: "Sondern erlöse uns von dem Bösen..." - Hat Jesus ein dualistisches Weltbild gehabt? Hilft uns die Rede vom Bösen heute noch weiter?

Der Gesprächskreis "Spiritualität und Leben" und die Regionalgruppe "Glaubensreform" treffen sich weiterhin per Videokonferenz. 

Am 21. September setzen wir eine kleine Gesprächs-und Vortragsreihe über JESUS und sein Lebensprinzip der "Liebe" fort.

Der aktuelle Vortrag wird -ausgehend von der Bitte im Vaterunser "...sondern erlöse uns von dem Bösen" danach fragen, ob Jesus eine Einteilung der Welt in Gut und Böse vorgenommen hat, wie diese dualistische Haltung zum Leben die Kirchen bis heute bestimmt und welche Alternative es geben kann.

Sandra und Friedrich Laker diskutieren seit einiger Zeit lebhaft mit Ulf Schrader (Kulturteam Pauluskirche und Vorsitzender von "Kultur und Leben") über die Essenz der Lehre Jesu. Entflammt sind die Gespräche aufgrund der spannenden aramäischen Übersetzungen, die aktuell in mehreren Büchern veröffentlicht wurden.
Zu unseren spannenden und anregenden Gesprächen möchten wir nun eine Vortrags- und Gesprächsreihe anbieten, die im Großen und Ganzem unter der Fragestellung steht:
Wie kann das Liebesprinzip Jesu im Hier und Jetzt unsere Suche nach dem Sinn des Lebens bereichern?
Mit dieser Fragestellung gestalten Friedrich Laker und Ulf Schrader ihre aktuelle Vortragreihe über „Jesus“. Die jeweilige Themenauswahl bezieht auch die Wünsche der Teilnehmer ein.

An den Vortrag  schließt sich ein Austausch und eine Diskussion der Teilnehmenden statt.

 

Photo by Lina Volkmann on Unsplash

 

Dienstag, 21. September 2021, 18:00 Uhr

Offene Gruppe

Einwahl-Link: 

Friedrich Laker lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.Thema: Gesprächskreis SPIRITUALITÄT + LEBENUhrzeit: 21.Sept..2021 18:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten:

https://zoom.us/j/97076248424?pwd=c2lCMTBTUFZ3SzNhc3FLVGF3ZGFBUT09

Meeting-ID: 970 7624 8424

Kenncode: 307503

Schnelleinwahl mobil+493056795800,,97076248424#,,,,*307503# Deutschland+496938079883,,97076248424#,,,,*307503# DeutschlandEinwahl nach aktuellem Standort        +49 30 5679 5800 Deutschland        +49 69 3807 9883 Deutschland        +49 695 050 2596 Deutschland        +49 69 7104 9922 DeutschlandMeeting-ID: 970 7624 8424Kenncode: 307503Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/acQvZ49wxy