15. Mai 2020 - 1. Januar 1970

THE WATCH spielt GENESIS

International bekannte Prog Rock-Band auf Europa-Tournee

Die international bekannte Prog Rock-Band THE WATCH kündigt ihre "EUROPA-TOURNEE 2020" an mit unglaublich intensiven Aufführungen der frühen GENESIS-Klassiker der Jahre 1970-1976.

Das Allerbeste von den ersten GENESIS-Alben unter dem Titel "A PROG JOURNEY 1970/ 1976" wurde ausgewählt, um Euch in die Ära der frühen Siebziger Jahre zurückzuversetzen! Man braucht einfach nur die Augen zu schließen - und man fühlt sich wie auf einem damaligen Konzert ! Das ist keine kalte Reproduktion oder Imitation, sondern die ganz besondere Atmosphäre eines Live-Konzerts, zelebriert mit der gleichen Hingabe und Energie wie damals.

Keiner anderen Tribute-Band gelingt es mit einer derart emotionalen Urgewalt, die musikalische Abenteuerlust und Hochspannung von GENESIS in deren Pioniertagen einzufangen. Die dramatisch-Gabriel'eske Stimme des Sängers von THE WATCH, identisch mit der von Peter Gabriel, und die absolute Beherrschung aller Instrumente durch die Band sorgen für eine ganz spezielle Zeitreise, die man auf keinen Fall verpassen darf !

 

Steve Hackett (Leadgitarrist von GENESIS): "THE WATCH ist eine Band sehr talentierter Musiker und ich kann sie wärmstens empfehlen."

Paul Whitehead (Cover-Künstler von GENESIS): "Das ist die Band, die mich am meisten an die Magie von GENESIS erinnert !"

UK Prog Newsletter: "Was einzigartig ist, ist die Stimme - so dermaßen ähnlich derjenigen des jungen Peter Gabriel."

ECHO-News UK: "Das ist wie eine Zeitmaschine für diejenigen, die in den Siebziger Jahren immer gerne in Konzerte gegangen sind und heutzutage genau dieselbe Atmosphäre spüren möchten."

 

FACEBOOK: https://www.facebook.com/thewatchprogband/ 

WEBSITE: http://www.thewatchmusic.net/ 

 

Freitag, 15.05.2020 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt:

VVK ab 16,00 EUR | Online-Verkauf über unseren Förderverein hier: www.kuldo.de/karten/

Karten erhalten Sie auch an den allgemeinen Vorverkaufsstellen (18,00 EUR)

AK 20,00 EUR