27. Februar 2020 - 1. Januar 1970

Glück fernab von Konsum und Kerosin - Was haben Christentum und Postwachstums-Ökonomie miteinander zu tun?

Gespräche rund um Spiritualität und Leben

Im Januar (30.1.2020) war der Wachstumskritiker und Ökonom Nico Paech mit einem Vortrag in der Pauluskirche. Dieser Vortrag wird im Offenen Gesprächskreis SPIRITUALITÄT UND LEBEN kurz rezipiert. Anschließend wird nach Grundlagen einer Ethik fernab von Konsum und Kerosin gefragt.

Ist ein nachhaltiger und sesshafterer Lebensstil christlich begründbar? Gibt es Grundlagen für eine Wachstumskritik im Christentum? Welche Folgen müsste dies für die Kirchen und für Christ*innen haben?

Offener Austausch.

Die Gespräche rund um Spiritualität und Leben finden mehrmals jährlich in der Pauluskirche statt. Sie werden mit getragen von Mitgliedern der Regionalgruppe NRW der Gesellschaft für eine Glaubensreform.

 

Fotoquelle und Rechte: Bigstock-Photo

 

 

Donnerstag, 27.2.2020

PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 18:30 Uhr

Eintritt: FREI - Spende sehr erwünscht!