30. April 2020 - 1. Januar 1970

HERZKLIMA - Im Bewusstsein der Verbundenheit leben - noch unsicher, ob es stattfindet

Offener Gesprächskreis um engagiertes Handeln und innere Balance lädt ein

Wo holen wir eigentlich die Kraft her für die so große Aufgabe, am Wandel des Bewusstseins mitzuwirken? -Angesichts deprimierender Nachrichten und harter Fakten sowie Vorhersagen der Wissenschaft kann die Angst um die Zukunft so groß werden, das sie uns lähmt und resignieren lässt. Damit ist niemand geholfen - auch uns nicht.

Auf unserem Planeten herrscht ein exorbitanter Notstand: Klimawandel, die Erschöpfung von Ressourcen, ökonomische Umwälzungen und Ausrottung von immer mehr Arten. "Hoffnung durch Handeln" zeigt uns, wie wir dieser Krise begegnen und auf sie mit ungeahnter Widerstandskraft und Kreativität reagieren.

Diese Hoffnung setzt nicht notwendigerweise Optimismus voraus; wir können diesen Prozess sogar dort einsetzen, wo wir keine Hoffnung mehr sehen. Der leitende Impetus ist unsere Absicht. Statt an erster Stelle Erfolgschancen abzuwägen und nur dann aktiv zu werden, wenn wir hoffnungsvoll sind, konzentrieren wir uns auf unsere Absicht und lassen uns von ihr leiten.


Joanna Macy und Chris Johnstone geleiten uns in ihrem Buch "Hoffnung durch Handeln" durch einen transformierenden Prozess, der Neues und Altes vereint: mystische Reisen sowie Erkenntnisse aus moderner Psychologie und ganzheitlicher Wissenschaft. In diesem Prozess erlangen wir die Fertigkeiten, die wir auf dem Weg in eine dem Leben dienende Gesellschaft benötigen.

Das Konzept des Buches wird von Johannes Koepchen im Gesprächskreis vorgestellt und im anschließenden Austausch diskutiert.

In dem neuen Gesprächskreis wollen wir  Möglichkeiten kennenlernen, die inneres Gleichgewicht und kraftvolles Handeln miteinander verbinden.

 

Fotoquelle: iStock-Photos_aapsky

 

Der Kreis trifft sich voraussichtlich vier bis sechsmal im Jahr. Er ist grundsätzlich offen. Es gibt keine Verpflichtung regelmäßiger Teilnahme. Wir werden uns ab und zu auch per Mails Hinweise und Tipps weitergeben. Wer in den Verteiler aufgenommen werden möchte (Achtung: Mailadressen sind für alle im Verteiler sichtbar), melde sich bitte bei: Friedrich.Laker@pauluskircheundkultur.net 

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe ERDENLIEBE 2020 mit Konzerten, Vorträgen, Workshop, Austausch und Wanderungen. Nähere Infos: hier!

 

Donnerstag, 30.4.2020

PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 18:30 Uhr | Ende: ca.: 20:30 Uhr

Eintritt FREI